BSA®
Bleifreies Löten 4.0

Mit dem Niedrigschmelzlot BSA® bietet Ihnen MTM Ruhrzinn eine Lösung für das Wellen- und Selektivlöten – ohne Kupferleaching bei maximaler Prozessstabilität! BSA® ist ein bleifreies, niedrigschmelzendes Elektroniklot auf Basis von Wismut mit einer Zugabe von Silber. Es wird nach den anerkannten Normen für Weichlote (DIN EN 61190) unter Verwendung von Zinn, Wismut und Silber höchster Reinheit hergestellt und erfüllt alle technischen Anforderungen – von der der aktuellen RoHS-Direktive über die REACH Regulierung 1907/2006 bis hin zur CLP Regulierung (EC)1272/2008.

BSA®:
Ihre Vorteile beim Wellen- und Selektivlöten

  • mehr als 15-mal größeres Prozessfenster gegenüber herkömmlichen Loten mit Schmelzpunkten von 218 – 228°C
  • kaum Kupfer-Leaching
  • überdurchschnittliches Benetzungsverhalten und hervorragende Löteigenschaften für exzellente Lochfüllung
  • kleinstmöglicher Temperaturstress für Ihre Elektronikprodukte aufgrund des Schmelzpunktes von 138°C
  • bis zu 50% weniger Zinnoxid (Krätze)
  • erhebliche Einsparungen durch geringere Wartungs- und Instandhaltungsarbeit an den Anlagen
  • bis zu 40% Energieeinsparung und CO2-Reduzierung für den Wellenlötprozess
  • bis zu 50% Steigerung Ihrer Produktivität beim Lötprozess, speziell bei hochlagig komplexen Elektronikbaugruppen

Das bleifreie BSA® entspricht allen aktuellen Richtlinien und ist ohne Umstellungsrisiko (auch von herkömmlichen Lotlegierungen SAC oder SnCu) und ohne Maschinenänderungen sofort anwendbar!

Download

Datenblatt BSA® –
Best Soldering Application
TDB – BSA® Lot _ 2.0.pdf
PDF-Dokument [208.5 KB]

Ausgezeichnet!
Unsere Kunden profitieren von BSA®

BSA® Niedrigschmelzlot ist im Vergleich zu SnCuNi- und SAC-Loten nicht nur kostengünstiger, sondern zudem die durch die enorme Energieeinsparung äußerst umweltfreundlich.

Und davon profitieren auch unsere Kunden:
Durch den Einsatz von BSA® reduzierte das Unternehmen Fujitsu Technology Solutions GmbH in Augsburg seinen Energiebedarf um 250.000 kWh und gewann das KUMAS-Leitprojekt 2016!

Das KUMAS-Umweltnetzwerk mit Sitz in Augsburg vergibt diese Auszeichnung seit dem Jahr 1998 an Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagenkonzepte, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die in besonderem Maße geeignet sind, Umweltkompetenz und Innovation zu demonstrieren.