Compliance-Schulungen und Workshops
für Abfallverantwortliche

Wussten Sie eigentlich, dass Ihr Unternehmen auch für Abfälle verantwortlich bleibt, die Sie schon an einen Schrotthändler oder Online-Ankäufer veräußert haben? Das Kreislaufwirtschaftsgesetz enthält für Unternehmen ungeahnte Fallstricke: Denn trotz Weitergabe an Dritte unterliegt der Abfallerzeuger grundsätzlich weiterhin der Haftung – und zwar solange, bis der Abfall kein Abfall mehr ist. Aber wann ist das?

Fragen über Fragen. Wir geben Antworten.

In vielen Unternehmen ist der Job als „Abfallverantwortlicher“ nur eine Nebentätigkeit. Dabei ist es selbst für hauptamtlich tätige Abfallmanager nicht immer einfach, auf der Höhe der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung zu sein. Zu beachten ist jedoch: Aus dem Blickwinkel des Abfallrechts unterliegt der Umgang mit Lötabfällen strengen Regularien, für deren Einhaltung nicht nur der Abfallerzeuger, sondern auch der Abfallverantwortliche im Unternehmen haftet. Damit Sie als Verantwortlicher jederzeit rechtssicher handeln können, bieten wir Schulungen und Workshops an, in denen viele offene Fragen beantwortet werden.

seho
smt
lotprofis

Schulungstermine 2019

12.02.2019

BALVER ZINN
Josef Jost GmbH & Co. KG
Blintroper Weg 11
58802 Balve

26.06.2019

Technologiecenter
SEHO Systems GmbH
Frankenstrasse 7-11
97892 Kreuzwertheim

16.09.2019

BALVER ZINN
Josef Jost GmbH & Co. KG
Blintroper Weg 11
58802 Balve

03.12.2019

BALVER ZINN
Josef Jost GmbH & Co. KG
Blintroper Weg 11
58802 Balve

Sie wünschen eine Inhouse-Schulung? Sprechen Sie uns an.

Auf einen Blick: Zielgruppen und Inhalte

Unsere Schulungen richten sich an Geschäftsführer und Abfallverantwortliche in Betrieben, in denen Lötabfälle anfallen. Im Mittelpunkt stehen folgende Themenbereiche:

  • Metallurgische Differenzierung von zinn- und edelmetallhaltigen Abfällen
  • Abfalleigenschaften & Abfallbewertung und die korrekte Bestimmung
  • Europäisches Abfall- und Umweltrecht
  • Vorschriften des Abfallrechts und weitere relevante Umweltvorschriften
  • Verantwortung und Haftung bei der Abfallentsorgung
  • Kriterien zur Auswahl eines Entsorgungsdienstleisters

Unsere Schulungen werden durch einen Referenten mit Fachkunde gemäß §§54, 59 & 60 KrWG, §9 EfBV, §5AbfAEV und §9 AbfBeauftrV durchgeführt und haben das Ziel, Abfallverantwortlichen und Qualitätsbeauftragten das Kreislaufwirtschaftsgesetz im Rahmen Ihrer Tätigkeit näherzubringen, damit von den internen Prozessen bis hin zur Beauftragung Dritter zur Entsorgung der Abfälle, die Rechtssicherheit jederzeit gesichert ist.

  • Melanie Tierling
    Super gute Schulung für den richtigen Recyclingumgang mit Altloten und den gesetzlichen Vorschriften und den daraus resultierenden Strafen, bei Vermischung von Altlot von verschiedenen Lotlieferanten! Jeder der hiermit zu tun hat, MUSS eigentlich diese Schulung absolvieren! Danke für die Veranschaulichung anhand der Beispiele!
    Melanie Tierling
    Balver Zinn
  • Uwe Nidermayer – Vertriebsleiter
    Ein überaus komplexes Thema bei dem man sehr schnell viele Fehler machen kann
    Uwe Nidermayer – Vertriebsleiter
    Almit GmbH